THE KILLING OF A SACRED DEER

FSK: ab 16
Spieldauer: 121 Min.

Beschreibung

Der erfolgreiche, charismatische Herzchirurg Steven und seine Ehefrau Anna, eine angesehene Augenärztin, leben mit ihren Kindern das scheinbar perfekte Leben: Man versteht einander und kann sich Luxus leisten. Steven hat eine Freundschaft zum 16-jährigen, vaterlosen Teenager Martin aufgebaut. Nachdem dessen Vater bei einer von ihm durchgeführten Operation starb, hat Steven den Jungen unter seine Fittiche genommen. Der Chirurg und Martin sehen sich regelmäßig und Steven lernt auch seine Mutter kennen. Doch dem Teenager geht es nur um Rache. Er will Steven zu einer schrecklichen Tat zwingen, indem er ihn auf teuflische Art erpresst…

„Doch es ist nicht nur das Grauen, das der Regisseur hier perfekt hervorruft. Es ist auch immer ein absurdes Moment dabei, ein Gefühl, sich in einer surrealistischen Welt zu bewegen, die so angenehm unangenehm ist, dass man leidet, aber nicht wegschauen kann und will.“ (kino-zeit.de)

GB/IRAL 2017, R: Yórgos Lánthimos, D: Colin Farrell, Nicole Kidman u.a., 121 min., FSK: ab 16 J.

Trailer

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „THE KILLING OF A SACRED DEER“.

Und so geht’s:

1. Datum wählen und auf „Tickets“ klicken
2. Ticketanzahl wählen und auf „Reservieren“ oder „Kaufen“ klicken
3. E-Mail-Adresse eingeben, AGB akzeptieren und auf „Tickets reservieren“ oder „Tickets kaufen“ klicken

Bei der Reservierung online und beim Kauf von Tickets an der Abendkasse fallen keine Gebühren an.
Für den direkten Online-Kauf von Tickets erhebt unser Service-Provider eine Vorverkaufsgebühr i.H.v. 10% des Ticket-Preises.
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abholen.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.