DIE LIEBHABERIN

Spieldauer: 104 Min.

Beschreibung

Belén war noch nie in den Außenbezirken von Buenos Aires. Sie macht große Augen, als sie ihren Job als Hausmädchen bei einer reichen Familie annimmt. Das Anwesen liegt in einer gated community, die durch hohe Mauern geschützt und so vom dschungelähnlichen Gebiet dahinter abgegrenzt wird. Bei einem ihrer vielen Spaziergänge, entdeckt Belén auf der anderen Seite des Zauns ein Nudistencamp, dessen Bewohner dort ihren eigenen Vorstellungen vom Leben fröhnen. Belens Faszination treibt sie immer wieder hinter den Zaun und schließlich wird sie als vollwertiges Mitglied aufgenommen. Die Zügellosigkeit und Harmonie im Umgang miteinander tun Belén sehr gut, sie erlebt geistige und sexuelle Befreiung, aber schon bald merkt sie, dass die Anwohner – unter anderem ihre Arbeitgeberin – hinter dem Zaun dem Camp feindlich gegenüber stehenund die Bewohner vertreiben wollen.

„Rinner entwickelt seine lakonische Romanze in eine vollkommen ungeahnte Richtung, schrammt am Surrealen vorbei ins Groteske, ohne je ins Lächerliche abzurutschen.“ ORF

„Nicht im Dialog, sondern in bildstarken Tableaux vivants erkundet der Film die Lebensrealitäten zweier abgeschlossener Gemeinschaften.“ Falter

AT/ARG/KOR 2017, R: Lukas Valenta Rinner, D; Irde Mocket, Martín Shanly, Ivanna Colona Olsen u.a.

Trailer

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „DIE LIEBHABERIN“.

Und so geht’s:

1. Datum wählen und auf „Tickets“ klicken
2. Ticketanzahl wählen und auf „Reservieren“ oder „Kaufen“ klicken
3. E-Mail-Adresse eingeben, AGB akzeptieren und auf „Tickets reservieren“ oder „Tickets kaufen“ klicken

Bei der Reservierung online und beim Kauf von Tickets an der Abendkasse fallen keine Gebühren an.
Für den direkten Online-Kauf von Tickets erhebt unser Service-Provider eine Vorverkaufsgebühr i.H.v. 10% des Ticket-Preises.
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abholen.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.