KURZ UND BÜNDIG

FSK:
Spieldauer: 90 Min.

Beschreibung

Ein Jahr lang haben uns die Kurzfilme des Sticky Frames Kollektivs aus Kassel (und deren „friends“) begleitet – immer donnerstags waren sie als Vorfilm zu sehen. Wir finden, es ist Zeit, sie alle nochmal auf die große Leinwand zu zaubern und laden außerdem FilmemacherInnen zum Gespräch!

Kurz & Bu¨ndig 2017
Moderation: Lina Walde

1. Woe is me, 2.23 min von Alma W. Bär
Die Jugend einer Frau – ein langer Weg mit vielen Hindernissen. Blut fließt. Andere Menschen und äußere Einflüsse stellen sich ihr in den Weg und setzen ihr zu, bis sie schließlich zusammenbricht. Am Ende liegt es an ihr selbst sich zu befreien und neu anzufangen.

2. Ein abenteurlicher Nachmittag, 6 min. von kiin
Eigentlich wollten Giant Fox & William Honda nur gemütlich zusammen Kaffee trinken, doch der Nachmittag wird abenteuerlicher als gedacht.

3. Nachschlag, 4 min. von Florian Maubach
Umgeben vom Nichts, wohnt ein Ritter mit seiner Frau in einem kleinen Haus. Jeden Tag muss der Ritter ihr Heim gegen Angreifer verteidigen. Was er dafür erhält ist Liebe und eine sättigende Mahlzeit.

4. Frankfurter Str. 99a, 4 min. von Evgenia Gostrer
Er geht jeden Morgen zur Arbeit als Müllmann. Das ist Routine, aber irgendwie macht ihm das auch Spaß. Er ist an der frischen Luft, er kennt die Route. Und er hat jeden Mittag eine Verabredung. Am kleinen Mäuerchen, Frankfurter Straße 99a, wo er sein Brot isst. Dann kommt sie. Eine kleine schwarze Katze. Sie schmiegt sich an ihn, lässt sich hochheben. Eigentlich geht es ihr nur um das Wurstbrot. Er weiß das. Und freut sich doch jeden Tag auf sie.

5. Tracing Coyotes, 3.30 min. von Theresa Grysczok & Eeva Ojanperä
Durch Gesten, Sprache und andere Abstraktionsmittel versuchen menschliche und nicht-menschliche Lebewesen mit einander in Verbindung zu treten – ihr gegenseitiges Verständnis ist dabei reine Interpretation. „Tracing Coyotes – A Dog Crosses my way“ ist der Versuch den Raum und seine unscharfen Grenzen zwischen Menschen und Hunden auszuloten.

6. Trapped, 5 min. von Theresa Grysczok & Florian Maubach
Ein 5 minütiger Puppentrickfilm. Auf seiner Reise durch mehrere Räume trifft der Protagonist auf diverse Personen, die ihn durch Eigenarten an seinem Weiterkommen hindern. Doch er findet Mittel und Wege seine Reise fortzusetzen…

Publikumsgespräch mit den Filmemachern: Florian Maubach, Theresa Grysczok, Alma W. Bär, Evgenia Gostrer

7. Pink Cuts Pink, 1.53 min. von Alma W. Bär
Ein Wutausbruch folgt dem nächsten. Ein Mädchen durchläuft verschiedene Stadien ihrer selbst.

8. In the Distance, 7.30 min. von Florian Grolig
Hoch über den Wolken herrscht Stille und Frieden. Zwar mangelt es an Luxus, aber dafür hat man seine Ruhe. Doch in der Ferne ist Krieg. Und jede Nacht rückt die chaotische Welt ein Stück näher.

9. Nachtstu¨ck, 5.18 min. von Anne Breymann
Nachts versammeln sich die wilden Waldwesen an einem alten Baumstrunk und messen sich im Spiel. Die Regeln sind Komplex und streng. Das Glück ist flüchtig und ungleich verteilt. Und der Einsatz ist kein geringerer als die innersten, ureigensten Werte.

10. Rosarot, 1 min. von kiin
Ein kurzer Animationsfilm über die Irrungen und Wirrungen der Liebe.

11. Aggregat, 7.02 min von Hélène Tragesser
Alles beginnt im Wasser. Ein Wesen, so leicht, fast schwerelos, das durch die Wellen gleitet und sich treiben lässt. Danach der Schritt an Land, ein Regen aus Gold, ein Schritt ins Licht. Doch schließlich das Zerbrechen und der Verfall. Aus dem wieder etwas neues entstehen kann. AGGREGAT ist ein fragiles und zartes Kurzfilmmärchen – ein Film wie ein Gedicht.

Publikumsgespräch mit den Filmemachern: Hélène Tragesser, Ines Christine Geißer & Kirsten Carina Geißer (kiin
Animation).

Trailer

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „KURZ UND BÜNDIG“.

Und so geht’s:

1. Datum wählen und auf „Tickets“ klicken
2. Ticketanzahl wählen und auf „Reservieren“ oder „Kaufen“ klicken
3. E-Mail-Adresse eingeben, AGB akzeptieren und auf „Tickets reservieren“ oder „Tickets kaufen“ klicken

Bei der Reservierung online und beim Kauf von Tickets an der Abendkasse fallen keine Gebühren an.
Für den direkten Online-Kauf von Tickets erhebt unser Service-Provider eine Vorverkaufsgebühr i.H.v. 10% des Ticket-Preises.
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abholen.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.