PORTRÄT EINER JUNGEN FRAU IN FLAMMEN

Porträt einer jungen Frau in Flammen
Ein ungewöhnlicher Auftrag führt die Pariser Malerin Marianne im Jahr 1770 auf eine einsame Insel an der Küste der Bretagne: Sie soll heimlich ein Gemälde von Héloïse anfertigen, die gerade eine Klosterschule für junge adelige Frauen verlassen hat und bald verheiratet werden soll. Denn Héloïse weigert sich, Modell zu sitzen, um gegen die von ihrer Mutter arrangierte Ehe zu protestieren. So beobachtet Marianne Héloïse während ihrer Spaziergänge an die Küste und malt abends aus dem Gedächtnis heraus ihr Portrait. Langsam wächst zwischen den eindringlichen Blicken eine unwiderstehliche Anziehungskraft…
„Céline Sciamma ist, auch wenn sie von dramatischen Konflikten erzählt, in ihren Filmen nie pessimistisch oder wirklich tragisch. Dazu feiert sie einfach zu gern die Entfesselung der Sinne und die Befreiung der Körper. So gefeiert wie im Porträt einer jungen Frau in Flammen hat sie sie noch nie. Der Film ist ein Fest des Weiblichen – wohltuend vielleicht auch deshalb, weil er das notwendige Tagesgeschäft des politischen Feminismus mit den Freiheiten der Kunst überstrahlt.“ (Zeit-online.de)
FR 2019, R: Céline Sciamma, D: Valeria Golino, Adèle Haenel, Noémie Merlant u.a., L: 120 min., FSK: ab 12.

Trailer

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „PORTRÄT EINER …“.

Und so geht’s:

1. Datum wählen und auf „Tickets“ klicken
2. Ticketanzahl wählen und auf „Reservieren“ oder „Kaufen“ klicken
3. E-Mail-Adresse eingeben, AGB akzeptieren und auf „Tickets reservieren“ oder „Tickets kaufen“ klicken

Bei der Reservierung online und beim Kauf von Tickets an der Abendkasse fallen keine Gebühren an.
Für den direkten Online-Kauf von Tickets erhebt unser Service-Provider eine Vorverkaufsgebühr i.H.v. 10% des Ticket-Preises.
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abholen.