PSYCHOLOGIE & KINO: LILTING

FSK:
Spieldauer: 86 Min.

Beschreibung

Psychologe & Kino: Lilting und, was macht einen Film zum Lieblingsfilm?

Wie schon viele Male zuvor bekommen wir Besuch von Dr. Bernd Heimerl, unserem cinephilen Lieblingspsychologen. Diesmal zeigt er uns seinen Lieblingsfilm LILTING und fragt sich gleichzeitig, was einen Film zu einem Lieblingsfilm macht? Und wie lässt sich die Lust, diesen wieder und wieder zu sehen, psychoanalytisch erklären?

Zum Film:
Nach dem Unfalltod von Kai besucht Richard, sein Lebenspartner, Kais Mutter Junn im Seniorenheim Beide kennen sich kaum Junn, die in China aufgewachsen ist, lebt seit 40 Jahren in England, hat aber nie die fremde Sprache gelernt Richard ist für sie ein Fremder, der ihr ihren Sohn weggenommen hat Dass Kai schwul war, hat er ihr nie erzählt Behutsam, ohne gemeinsame Sprache und ohne gemeinsame Erinnerungen, nehmen die beiden mit Hilfe der Übersetzerin Vann Kontakt zu einander auf Sie verstehen schließlich, dass man Liebe und Trauer teilen kann, ohne sie übersetzen zu müssen.

GB 2014, R: Hong Khaou, D: Ben Wishaw, Pei-Pei Cheng, Andrew Leung u.a., L: 83 min., FSK: ab 6.

Trailer

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „LILTING OMU“.

Und so geht’s:

1. Datum wählen und auf „Tickets“ klicken
2. Ticketanzahl wählen und auf „Reservieren“ oder „Kaufen“ klicken
3. E-Mail-Adresse eingeben, AGB akzeptieren und auf „Tickets reservieren“ oder „Tickets kaufen“ klicken

Bei der Reservierung online und beim Kauf von Tickets an der Abendkasse fallen keine Gebühren an.
Für den direkten Online-Kauf von Tickets erhebt unser Service-Provider eine Vorverkaufsgebühr i.H.v. 10% des Ticket-Preises.
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abholen.


Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.