SYNONYMES OMU

FRANZÖSISCHER FILM DES MONATS:

PREVIEW Gewinner Goldener Bär Berlinale 2019!

Yoav hat keinen guten Start in Paris. Die Wohnung, an deren Tür er klopft, ist leer. Als er dort ein Bad nimmt, werden seine Sachen gestohlen. Dabei ist der junge Israeli mit höchsten Erwartungen hierhergekommen. Er will so schnell wie möglich seine Nationalität loswerden. Israeli zu sein, ist für ihn eine Belastung. Er will Franzose werden, das bedeutet für ihn die Erlösung.
„Der Film (…) geht auf eine gewitzte Weise mit seinem nicht eben leichtgewichtigen Thema um, steckt voller origineller Bildideen, komischer Situationen und skurriler Momente.“ (Berliner Zeitung)

FR/DE/IL 2019, R: Nadav Lapid, D: Tom Mercier, Louise Chevillotte, Quentin Dolmaire, Uri Hayik u. a., L: 123 min., FSK: ab 12.

Trailer

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „SYNONYMES“.

Und so geht’s:

1. Datum wählen und auf „Tickets“ klicken
2. Ticketanzahl wählen und auf „Reservieren“ oder „Kaufen“ klicken
3. E-Mail-Adresse eingeben, AGB akzeptieren und auf „Tickets reservieren“ oder „Tickets kaufen“ klicken

Bei der Reservierung online und beim Kauf von Tickets an der Abendkasse fallen keine Gebühren an.
Für den direkten Online-Kauf von Tickets erhebt unser Service-Provider eine Vorverkaufsgebühr i.H.v. 10% des Ticket-Preises.
Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abholen.