Dokumentarfilm: BILDER (M)EINER MUTTER

In „BILDER (M)EINER MUTTER“ erzählt die Regisseurin das tragische Leben und Scheitern ihrer Mutter. Mit über 100 Stunden Super8 – und Videomaterial des Vaters rekonstruiert sie von der jungen Liebe ihrer Eltern in den 70er Jahren, über deren Familiengründung letzendlich den Zerfall der Familie. Im Privaten sowie im Poltitischen reist der Film durch die Jahrzehnte und dokumentiert die innere Zerissenheit einer Frau, deren Suche nach Selbstverwirklichung exemplarisch für das Lebensgefühl einer westdeutschen Frauengeneration steht. Ein intimes Portrait und Zeitdokument im Kontext der Frauenemanzipation.

…Vielmehr arbeitet (die Regisseurin) Lischker aus ihrer privaten Betrachtung die gesellschaftlichen Zu- und Missstände heraus, mit denen eine ganze Generation von Frauen im Westdeutschland der 1970er und 1980er Jahre konfrontiert wurde.“ (kino-zeit.de)

DE 2021, R: Melanie Lischker, Dokumentarfilm, L: 78 min., FSK: ab 0

Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=9KAvU-nIpEo

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „MUTTER“.

Und so geht’s:

1. Datum wählen und auf „Tickets“ klicken
2. Ticketanzahl wählen und auf „Reservieren“ oder „Kaufen“ klicken
3. E-Mail-Adresse eingeben, AGB akzeptieren und auf „Tickets reservieren“ oder „Tickets kaufen“ klicken

Bei der Reservierung online und beim Kauf von Tickets an der Abendkasse fallen keine Gebühren an.
Für den direkten Online-Kauf von Tickets erhebt unser Service-Provider eine Vorverkaufsgebühr i.H.v. 10% des Ticket-Preises.

Reservierte Karten bitte bis spätestens 20 Minuten vor Vorstellungsbeginn an der Kinokasse abholen.