ELAHA in Koop. mit Evas Arche am 12.3. 18.30

Specialscreening in Kooperation mit EVAS ARCHE e.V.

Elaha (Bayan Layla) , eine 22-jährige Frau kurdischer Herkunft, versucht mit allen Mitteln, ihr Jungfernhäutchen wiederherstellen zu lassen, um für ihre Hochzeit ihre Unschuld zurückzuerlangen. Eine Operation, die ihr Jungfernhäutchen rekonstruieren könnte, ist finanziell nicht machbar. Auf ihrer Suche nach einer Alternative entdeckt sie ein besonderes Produkt, eine Kapsel mit künstlichem Blut. Doch diese vermeintliche Lösung wirft fundamentale Fragen auf….

In ihrem Langfilmdebüt begleitet Milena Aboyan mit einem differenzierten Blick eine junge Frau, die sich selbstermächtigt und die Deutungshoheit über ihren eigenen Körper erlangt. ELAHA feierte seine Weltpremiere auf der Berlinale 2023.

Genre: Drama | Originaltitel: Elaha | Land: Deutschland | Regie: Milena Aboyan | Darsteller*innen: Bayan Layla, Derya Durmaz, Derya Dilber uvm. | Dauer: 110 Minuten | FSK: ab 12 Jahren

Hier gibt’s Tickets für ELAHA mit Gespräch „.