THE BANSHEES OF INISHERIN (OmU)

Willkommen im Neuen Jahr! Und hoffentlich wird es ein Gutes für das Kino und die Kultur und natürlich auch für uns alle!
Wir starten das Kino-Jahr 2023 mit dem neuen Film von Martin McDonagh  (Three Billboards Outside Ebbing, Missouri; Brügge sehen und sterben?), dessen Tragikomödie uns zurück ins Irland des Jahre 1923 versetzt. Uraufgeführt in Venedig 2022 und ausgezeichnet mit dem Preis für bestes Drehbuch und besten Darsteller für Collin Farell, erzählt BANSHEES OF INISHERIN die Geschichte über das abrupte Ende eine lebenslangen Freundschaft zwischen zwei irischen Männern (Collin Farell und Brendon Gleeson).
Ab dem 5. Januar läuft der Film zum Kinostart täglich im City Kino Wedding.
Ganz große Filmkunst – vielleicht eine der gemeinsten, auf jeden Fall aber eine der schwärzesten Komödien aller Zeiten und abgesehen davon mit sehr viel irischem Fluidum. Martin McDonagh („Three Billboards outside Ebbing, Missouri“, „Brügge sehen … und sterben?“) erzählt in wunderschönen Bildern eine bitterböse Geschichte. “ programmkino.de

Trailer

Tickets
Hier gibt’s Tickets für „BANSHEES“.